Entwerfen maßgeschneiderter Strategien

Dieser Beitrag wurde am von in
Dokumentation veröffentlicht.

Der 4te Tag unseres Seminars
Wir haben drei Tage mit Exkursionen in neue Gefilde, drei Tage des Erfahrungsaustausches und drei Tage des praktischen Ausprobierens und Anwendens hinter uns.

  • Wir haben uns Ausschnitte dessen angesehen, was das “Web 2.0” genannt wird.
  • Wir haben uns Weblogs nicht nur angesehen und analysiert, wie solche Blogs eingesetzt werden. Wir habe selbst Blogs eröffnet und arbeiten mit diesem Medium.
  • Wir haben reflektiert und in ein System gebracht:
    1. Was eigentlich alles Inhalt unserer Kommunikation als Betriebsräte ist. (Was wir also an Leute heranbringen wollen.)
    2. Welche Kommunikationsstränge, -kanäle, -möglichkeiten wir im Bereich elektronischer Kommunikation haben und analysiert, was für Eigenarten welcher Kommunikationskanal hat; wofür er sich eignet und wofür nicht.
    3. Wir haben diskutiert, wer eigentlich die AdressatInnen unserer Kommunikation sind und uns gefragt, wie diese AdressatInnen elektronische Kommunikation eigentlich erfahren, wie sie unsere Inhalte und Wege sie zu vermitteln wahrnehmen.

Zusammenführen der Erkenntnisse
Die Frage, die sich nun stellt lautet, was werden wir alle und was wird jede Einzelne,  jeder Einzelne mitnehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.