Konferenz zu web2.0 und Online Rights

Am Donnerstag und Freitag letzter Woche fand in Wien ein Folgetreffen der UNI Europa zu ‚web2.0 and Online Rights‚ statt. Organisiert wurde die eineinhalbtägige Konferenz von der work@professional Interessensgruppe der GPA-djp gemeinsam mit der UNI Global Union.

Es war dies wie gesagt ein Folgetreffen, da bereits im Dezember letzten Jahres eine größere Konferenz in Tallin zum selbigen Thema der ‚Online Rechte von ArbeitnehmerInnen‚ (PDF) stattgefunden hatte.

Vortrag zu den web2.0 Herausforderungen für Gewerkschaften und Betriebsräten
Im Zuge der Konferenz durfte ich einen Vortrag halten und hatte am zweiten Tag ein Workshop zu leiten. Hier findet ihr die PowerPoint-Präsentation zu meinem Vortrag. Freilich ist sie in Englisch gehalten, da es sich um eine internationale Veranstaltung handelte mit KollegInnen aus ganz Europa von Griechenland über Dänemark bis Portugal:

Die PPT-Präsentation kann auch hier heruntergeladen werden.

Online Rights Blog
Im Zuge meines Vortrags haben wir vor Ort sofort ein Blog eingerichtet, zur Demonstration, wie schnell und einfach so etwas geht. Die Hoffnung besteht, das dieses Blog über die nächste Zeit hinaus bestehen bleibt und von den KollegInnen aus allen Ländern zur gemeinsamen Diskussion genutzt wird.

Das Online Rights Blog

… und der Vortrag und die Demonstration hat unmittelbar Nachahmer gefunden. Der Kollege aus Griechenland hat noch am Wochenende und kaum aus dem Flieger ausgestiegen ein eigenes WordPress-Blog zum Thema aufgesetzt und in kürzester Zeit ganze Arbeit geleistet!!! (ua. meine  PPT eingebettet).

Das griechische Blog von Aristote.

5 Gedanken zu „Konferenz zu web2.0 und Online Rights

  1. Pingback: Konferenz zu Web 2.0 und Online Rights « wachterblog

  2. Pingback: die web2.0 Herausforderung für Betriebsräte und Gewerkschaften « SOZAK Lehrgang 59

  3. Pingback: “Web 2.0 and Online Rights” - Fortsetzung in Wien « Arbeit&Technik

  4. Pingback: “Web 2.0 and Online Rights” - Fortsetzung in Wien « Arbeit&Technik

  5. Pingback: Die Web2.0 Herausforderung für BRs und Gewerkschaften « Gewerkschaftliche Bildungsarbeit & Bildungstheorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.