Auszeichnungen für die beste betriebliche Kommunikation

Nachdem ich da ein kurzes, nüchternes Email ‚zur Info‚ bekommen habe, mit einem eigentlich nicht so sehr „nüchternen“ als vielmehr sehr erfreulichen Gehalt, will ich hier ganz unnüchtern dokumentieren, was Kollegen geleistet und erreicht haben:

Am 29. April hat in Anwesenheit von Erich Foglar, Dr. Dwora Stein und Josef Broukal als Sprecher der Jury die Preisverleihung für die „Beste betriebliche Kommunikation“ von ArbeitnehmervertreterInnen stattgefunden.

Ich selbst hatte von dem Preis, dem Einsendeschluss (28. Februar) und von der Veranstaltung inkl. interessant klingender Diskussionsrunde leider nichts mitbekommen, umso erfreulicher aber, …

1. dass es so etwas gibt und sich der ÖGB Verlag, die Arbeiterkammern und Gewerkschaften zur Veranstaltung eines solchen Preises zusammenfinden und

2. dass Kollegen aus unserer kleinen aber feinen Schar der arbeitnehmerseitigen Blog-Offensive hier teilgenommen und selbstverständlich auch gewonnen haben. 😉

BR Metro Cash&Carry
Ausgezeichnet wurde in der Kategorie „Digital“: das Blog der Metro Cash&Carry des Kollegen Peter Schöffmann. Er hat binnen kürzester Zeit – ausgehend von unserem Novemberseminar – einen nicht mehr wegzudenkenden Stern am BR-Blog-Himmel aus dem Boden des World Wide Web gestampft. Wahnsinn! … und: GRATULATION! 😀

Durch die Verwendung eines Blogs wird eine neue spannende Möglichkeit des Austauschs genutzt. Die Informationen des Blogs sind vielseitig und stellen sich als Auswahl relevanter Nachrichten mit hoher Aktualität dar, welche der Kommunikation, Information und Betreuung der MitarbeiterInnen dienen. Die Mischung aus interessanten Pressemitteilungen, Informationen zum Kollektivvertrag, aber auch unternehmensbezogene News sowie die Integration von Infos der GPA-djp, des ÖGB und der AK ist eine sehr gute Informationsquelle für die MitarbeiterInnen.

… heißt es in der Urteilbegründung für den Preis.

BR MedUniWien
In der Kategorie „Gesamt“ wurde der BR der medizinischen Universität für die BR-Zeitung und das MUW-Blog von Kollegen Karl Heimberger ausgezeichnet (und hätte – ich weiß, ich bin parteiisch – unbedingt den ersten Platz und Preis erhalten sollen, ach was, müssen).
Gratulation, Gratulation, Gratulation!

Natürlich ist die ausgezeichnete Printausgabe der BR-Zeitung auch im ausgezeichneten Blog integriert, beides zusammen: ein lebendiges Archiv der Betriebsratstätigkeit.

BR Manpower
Ausgezeichnet wurde auch der BR von Manpower für sein Gesamtkonzept, welches eindrucksvoll auf vielen Füßen steht – der Komplexität und Heterogenität der MitarbeiterInnenstruktur ganz toll gerecht werdend – und bereits am Rande auch Blogs enthält wie den Vorteilscard-Blog.
Ich gratuliere der Kollegin Barbara Budweis aufs herzlichste!

pdf_iconBroschüre mit den Ausgezeichneten
Die Broschüre zur Preisverleihung mit allen Ausgezeichneten kann hier herunter geladen werden (PDF).

Zwei Bemerkungen mag ich mir nicht verkneifen 😉

Ich denke erstens, wenn der eine oder andere BR mehr mit seinem BR-Blog an der Veranstaltung teilgenommen hätte, hätte da wohl noch die eine oder andere Auszeichnung für einen Betriebsratsblog herausgeschaut.

Zweitens ist, denke ich, schon auffällig, wie viel Aufwand und Ressourcen manche und die meisten Siegerprojekte benötigen, während die Blogs der Kollegen Peter Schöffmann und Karl Heimberger umso mehr faszinieren und erstaunen, da sie auf dem Engagement fast nur dieser Personen ruhen und über dieses fantastische Engagement hinaus keine finanziellen Mittel benötigen.

3 Gedanken zu „Auszeichnungen für die beste betriebliche Kommunikation

  1. stefan kraker

    Ich gratuliere ganz herzlich und freue mich, dass diese Kommunikationsform doch so hohe Anerkennung erhällt.

    Mit besten Grüßen
    stefan kraker

    Antworten
  2. Peter Schöffmann

    Danke für Deine „Dokumentation“ Christian :-),
    Deinen Bemerkungen kann ich mich nur anschließen, eine höhere Beteiligung ist wirklich wünschenswert und der finanzielle Aufwand nicht der Rede wert.
    Vorallem – gemeinsam sind wir sensationell 😉

    Antworten
  3. Pingback: Neues aus der Blogosphäre :: Mai’09 « eBetriebsrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.